Raub am Erfurter Hauptbahnhof

Erfurt  Am Erfurter Hauptbahnhof hat die Polizei zwei mutmaßliche Räuber festgenommen. Einer der Tatverdächtigen war bei der Polizei kein Unbekannter.

Die Polizei nahm am Erfurter Hauptbahnhof zwei mutmaßliche Räuber fest. (Symbolbild)

Die Polizei nahm am Erfurter Hauptbahnhof zwei mutmaßliche Räuber fest. (Symbolbild)

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Erfurter Hauptbahnhof hat die Polizei zwei Räuber festgenommen. Laut Polizei wurde zunächst eine Streife der Bundespolizei durch einen Passanten auf eine körperliche Auseinandersetzung aufmerksam gemacht. Zunächst trafen die Beamten nur das mutmaßliche Opfer, einen 38-jährigen Mann, an.

Im Zuge der Fahndung nahmen die Beamten zwei Tatverdächtige in der Straßenbahn am Hauptbahnhof fest. Dem Raub voraus gegangen war ein Drogengeschäft, für welches das mutmaßliche Opfer nicht bezahlt haben soll.

Bei der Überprüfung der beiden Festgenommenen stellte sich heraus, dass für einen der Tatverdächtigen ein Haftbefehl vorlag. Die weiteren Ermittlungen habe nun die Landespolizei übernommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.