Schönste Altstadt Deutschlands – Touristen hieven Erfurt in Top 3

Erfurt  Die Altstadt von Erfurt ist bei einer Umfrage des Online-Reiseportals „Travelbook“ mithilfe der abstimmenden Touristen in die Top 3 gewählt worden.

Die Altstadt von Erfurt ist bei Touristen beliebt.

Die Altstadt von Erfurt ist bei Touristen beliebt.

Foto: Martin Schutt/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Thüringens Landeshauptstadt Erfurt hat die drittschönste Altstadt Deutschlands. Dass ist das Endergebnis einer Umfrage des Online-Reiseportals „Travelbook“. Imposante Kirchen, historische Fachwerkhäuser, enge Gassen mit Kopfsteinpflaster und das Flair einer Stadt waren die ausschlaggebenden Kriterien für die Umfrageteilnehmer. Alles Punkte, mit welchen die Altstadt von Erfurt überzeugen konnte.

Auf dem zweiten Umfrage-Platz landete laut „Travelbook“ die Altstadt von Rheda-Wiedenbrück in Nordrhein-Westfalen. Hier gibt es streng genommen mit Rheda und Wiedenbrück gleich zwei Altstädte auf einmal.

Ganz klarer Umfrage-Sieger ist die Altstadt von Bamberg in Franken, welche seit dem Jahr 1993 offiziell als UNESCO-Weltkulturerbe geführt wird. Hier treffen Einwohner auf Studierende und Touristen und ermöglichen so das Bamberger Lebensgefühl, zitiert Travelbook Bambergs Stadtsprecher.

Aus Ostdeutschland schaffte es noch die sächsische Stadt Dresden in die Top 10. Des weiteren sind auch die Städte Quedlingburg (Platz 11/Sachsen-Anhalt) und Wernigerode (Platz 14/Sachsen-Anhalt) bei Touristen beliebt.

Die Top 10 der schönsten Altstädte Deutschlands

  • Platz 1: Bamberg
  • Platz 2: Rheda-Wiedenbrück
  • Platz 3: Erfurt
  • Platz 4: Heidelberg
  • Platz 5: Dresden
  • Platz 6: Nürnberg
  • Platz 7: Lübeck
  • Platz 8: Regensburg
  • Platz 9: Münster
  • Platz 10: Freiburg im Breisgau

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren