Schwanenfamilie von Autobahn bei Erfurt gerettet

Die Schwäne und ihre Jungtiere sind am Donnerstag gerettet worden.

Die Schwäne und ihre Jungtiere sind am Donnerstag gerettet worden.

Foto: Autobahnpolizei

Erfurt  Die Schwäne watschelten mit ihren Küken über die Fahrbahn der A71 bei Erfurt. Eine Rettungsaktion begann.

Am Donnerstag gegen 11 Uhr haben mehrere Personen eine Schwanenfamilie auf der A71 gemeldet. Die Schwäne watschelten den Angaben zufolge zwischen den Anschlussstellen Erfurt-Nord und Erfurt-Stotternheim in Richtung Schweinfurt über die Fahrbahn.

Auch Feuerwehr angefordert

Eine herbeieilende Streife der Autobahnpolizei habe die Tiere sofort abgeschirmt. Zusätzlich wurde auch die Feuerwehr angefordert. Mit vereinten Kräften konnte die Schwanfamilie dann schließlich außerhalb des Gefahrenbereiches gebracht werden, teilte die Polizei mit.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.