Schwerer Verkehrsunfall: Drei Verletzte nach heftigem Zusammenstoß

Erfurt  Drei Menschen verletzten sich in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Erfurt. Es entstand zudem 40.000 Euro Sachschaden.

Das Auto der 18-Jährigen kippte durch den heftigen Zusammenstoß auf die Seite.

Das Auto der 18-Jährigen kippte durch den heftigen Zusammenstoß auf die Seite.

Foto: WichmannTV/A.Thielemann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall kurz vor Mitternacht am Gothaer Platz in Erfurt. Demnach war eine 18-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte das Auto der 18-Jährigen auf die Fahrerseite. Ersthelfer konnten den 18-jährigen Beifahrer aus dem Auto befreien.

Neben den beiden verletzten Insassen im Auto der 18-Jährigen, verletzte sich auch der 37-jährige Fahrer des Transporters. Sie alle wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils 20.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.