Streit wegen 20 Euro eskaliert: Erst bedroht und dann Fernseher zerstört

Erfurt  Wegen 20 Euro, die ein Mann einem 33-Jährigen schuldete kam es am Dienstagmorgen in Erfurt zu einem Polizeieinsatz.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Ralph Peters

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstagmorgen stattete ein 33-Jähriger seinem Bekannten einen Besuch ab, um Geld einzutreiben.

Da der Gleichaltrige nicht in der Lage war die 20 Euro zu bezahlen, rastete sein Kumpel aus.

Er zerstörte vor lauter Wut einen Fernseher und bedrohte den 33-Jährigen.

In der Wohnung des Täters fanden die Beamten noch eine Kleinstmenge Rauschgift.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.