Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Erfurt

red
Ein oder mehrere Unbekannte haben einen Zigarettenautomaten in Erfurt gestrengt.

Ein oder mehrere Unbekannte haben einen Zigarettenautomaten in Erfurt gestrengt.

Foto: Patrick Krug (Symbolfoto)

Erfurt.  Ein Automat ist in Erfurt durch die Sprengung vollständig zerstört worden. Einzelteile wurden über mehrere Meter im Umfeld verteilt.

In der Nacht zu Samstag sprengten unbekannte Täter im Erfurter Stadtteil Ilversgehofen abermals einen Zigarettenautomaten. Dabei wurde der Automat nach Polizeiangaben vollständig zerstört und seine Einzelteile über mehrere Meter im Umfeld verteilt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3500 Euro geschätzt. Ob die Täter aus dem Zigarettenautomaten etwas entwendet haben, ist derzeit noch nicht bekannt.

Vor Ort konnten die Polizeibeamten lediglich die zurückgelassenen, teilweise beschädigten Zigarettenschachteln sowie eine kleine Menge Bargeld sicherstellen. Die Kriminalpolizeiinspektion sicherte vor Ort umfangreich Spuren und übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.