Unbekannter crasht Auto auf Verkehrsinsel und haut ab

Erfurt.  Ein Auto auf einer Verkehrsinsel gecrasht und anschließend abgehauen ist eine unbekannte Person in der vergangenen Nacht in Erfurt.

Die Polizei in Erfurt entdeckte am Montagmorgen ein durch einen Unfall beschädigtes Auto auf einer Verkehrsinsel.

Die Polizei in Erfurt entdeckte am Montagmorgen ein durch einen Unfall beschädigtes Auto auf einer Verkehrsinsel.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei in Erfurt am Montag informiert, entdeckte eine Streife am frühen Montagmorgen im Wohngebiet Roten Berg auf einer Mittelinsel ein stark beschädigtes Auto fest. Dessen Frontbereich wurde offenbar bei einem Verkehrsunfall dermaßen in Mitleidenschaft gezogen, dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war.

Nach ersten Polizei-Erkenntnissen kam der noch unbekannte Fahrer mit dem Auto von der Straße ab und kollidierte anschließend mit einer Ampel. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.