Urlaubsideen für jeden Geldbeutel

Erfurt  „Reisen + Caravan“ feiert 25-jähriges Jubiläum. Größte Urlaubsmesse im Freistaat öffnet am heutigen Freitag in Erfurt ihre Tore

Unabhängigkeit mit allem Komfort: Mit einem Wohnmobil lassen sich die schönsten Flecke abseits der großen Straßen erkunden. Wobei die Möglichkeiten im Norden Europas (wie hier in Schottland) besonders groß sind. Foto: Hartmut Schwarz

Unabhängigkeit mit allem Komfort: Mit einem Wohnmobil lassen sich die schönsten Flecke abseits der großen Straßen erkunden. Wobei die Möglichkeiten im Norden Europas (wie hier in Schottland) besonders groß sind. Foto: Hartmut Schwarz

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Inspirationen für jeden Reisewunsch werden versprochen, wenn am heutigen Freitag die Tore für die größte Urlaubsmesse im Freistaat geöffnet werden, für die zweitgrößte ihrer Art (nach Leipzig) in den neuen Bundesländern. Bereits im 25. Jahr sorgt die RAM Regio Ausstellungs GmbH im Herbst damit für Vorfreuden auf die kommende Urlaubssaison. Bis auf die letzte Ecke ist die 15000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche in den Messehallen belegt. Bereits seit August ist die Messe ausgebucht, wie in den Jahren zuvor – was bewiese, dass der Standort in Erfurt goldrichtig gewählt wurde. Nicht nur für die Reiseveranstalter auch für die Hersteller von Caravan- und Reisemobilen ist Erfurt inzwischen ein fester Bestandteil im Ausstellungskalender. Insgesamt 42 Hersteller zeigen ihre neuesten Schöpfungen. Dazu gibt es eine Auswahl beliebter Campingplätze in Deutschland, Österreich, Tschechien – und erstmals auch in Norwegen.

Rechnung getragen wird auf der Reisemesse auch dem rückgängigen Trend der Urlaubsreisenden. 2016 waren es eine Million weniger als im Vorjahr. Nur 77 Prozent der Bundesbürger gingen auf Reisen – der Rest blieb daheim, wählte Deutschland als Reiseland.

Das Reiseland Thüringen spielt auf der „Reisen + Caravan“ deshalb eine ganz besondere Rolle. Städte, Regionen, Ausflugsziele, Hotels und Campingplätze präsentieren sich auf einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Sieh, das Gute liegt so nah“. Im Mittelpunkt stehen in dabei in diesem Jahr „Nationale Naturlandschaften“, in die auch die Thüringer zu Entdeckungstouren eingeladen werden. Vor Ort erhältlich sind Wanderkarten, die vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation angefertigt wurden.

Aber auch die große weite Welt lockt an den Ständen der Reiseveranstalter. Das Angebot umfasst von Kreuzfahrten über Wohnmobilreisen, Pauschal- und Abenteuerreisen bis zur Organisation der Flitterwochen. Vom kleinen bis zum großen Geldbeutel reicht das Spektrum. Und wer die sich Zeit nimmt, einen der insgesamt 125 Reiseberichte im Vortragszentrum zu besuchen, der kann sich gleich vor Ort zum Nulltarif in Urlaubsstimmung versetzen lassen. Mit etwas Glück kann man beim Gewinnspiel eine Balkonkabine für zwei Personen auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAsol gewinnen.

Im 25. Jahr der Urlaubsmesse, lohnt es sich vor allem für Besucher, in deren Ausweis das Jahr 1991 als Geburtsjahr eingetragen ist. Denn alle aktuell 25-Jährigen erhalten freien Eintritt an allen Messetagen.

Zum 25-jährigen Jubiläum wird es aber auch für alle anderen Messebesucher noch so manche Überraschung geben – mehr wurde vom Veranstalter nicht verraten.

Die Reisen & Caravan hat vom 28. bis 31. Oktober auf der Erfurter Messe geöffnet. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 18 Uhr. Vom 29. bis 31. Oktober präsentiert sich dazu zur gleichen Öffnungszeit noch die Outdoor-Messe „sport.aktiv“. Der Eintritt beträgt für Besucher ab 60 Jahren am Eröffnungstag 7 Euro. An den übrigen Messetagen zahlen Erwachsene für beide Messen 9 Euro, Kinder zwischen 7 und 18 Jahren zahlen 4,50 Euro, eine Familienkarte kostet 20 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.