Verbrauchertipps im Erfurter Haus Dacheröden

| Lesedauer: 2 Minuten
Katrin Braun von der Verbraucherzentrale (links) und Haus-Dacheröden-Chefin Juliane Güttler freuen sich auf Gäste bei der Vortragsserie zum Verbraucherschutz.

Katrin Braun von der Verbraucherzentrale (links) und Haus-Dacheröden-Chefin Juliane Güttler freuen sich auf Gäste bei der Vortragsserie zum Verbraucherschutz.

Foto: Marco Schmidt

Erfurt.  Vortragsreihe der Verbraucherzentrale Thüringen im Kulturhaus am Anger startet in die zweite Halbzeit.

Über ein halbes Jahr machten die Verbraucherzentrale Thüringen und das Haus Dacheröden in Online-Vorträgen „Schlau im Alltag“. Ab Mittwoch findet die Vortragsreihe wieder an gewohnter Stelle im geschichtsträchtigen Haus am Anger 37 statt.

Nach Corona-Pause nun wieder Präsenzveranstaltungen

Jeden dritten Mittwoch im Monat sind, wie Katrin Braun von der Verbraucherzentrale sagt, Interessierte eingeladen, sich zu Themen rund um Ernährung, Energiesparen, Vorsorge und Verbraucherrechte zu informieren. Den Auftakt macht am Mittwoch um 18.30 Uhr Jurist Ralf Reichertz mit seinem Vortrag „Gute Reise – Das sind Ihre Rechte“. Im lauschigen Ambiente des Innenhofes vor der Sommerbühne erläutert er, was Verbraucher bei der Planung ihrer Urlaubsreise beachten müssen. „Gerade im vergangenen Jahr gerieten Kundenrechte allzu häufig ins Hintertreffen. Verschleppte Rückzahlungen nach Reiseausfällen, geschlossene Fitnessstudios und dubiose Online-Shops verlangten den Menschen einiges ab“, erklärt Ralph Walther, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Thüringen. „Wir freuen uns, dass wir Verbraucherrechten mit unserer bewährten Vortragsreihe im schönen Haus Dacheröden jetzt wieder wortwörtlich eine Bühne bieten können.

Haus Dacheröden setzt so auf Themenvielfalt im Angebot

„Das vergangene Jahr war ein schwieriges für uns als Kulturverein. Viele Veranstaltungen konnten wir pandemiebedingt nicht wie geplant durchführen. Für einige Angebote fanden wir neue Online-Formate“, erklärt Juliane Güttler, Geschäftsführerin im „Kultur: Haus Dacheröden“. „Umso glücklicher sind wir, dass wir inzwischen wieder Gäste in unserem Hause begrüßen dürfen. Schön, dass dazu jetzt auch wieder das Publikum unserer beliebten Vortragsreihe ‚Schlau im Alltag‘ zählt.“

Bereits im dritten Jahr geben Verbraucherzentrale Thüringen und Kultur: Haus Dacheröden einmal im Monat Antworten auf viele Fragen aus dem Verbraucheralltag. Die Vorträge der Reihe sind thematisch breit gefächert und spiegeln das vielfältige Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Thüringen aus den Bereichen Ernährung, Energie und Verbraucherrecht. So stellt Vera Schrodi, Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung, am 18. August die „Einkaufsfalle Supermarkt“ vor – und deckt auf, wie Verbraucher beim Einkauf manipuliert werden.