Von Alaska bis Feuerland in 20 Monaten auf dem Rad

41.000 Kilometer mit dem Fahrrad durch Amerika, von Alaska bis Feuerland, war Weltenradler Thomas Meixner im Jahr 2013 unterwegs. Jetzt folgt er einer Einladung des SV Empor Walschleben und ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

41.000 Kilometer mit dem Fahrrad durch Amerika, von Alaska bis Feuerland, war Weltenradler Thomas Meixner im Jahr 2013 unterwegs. Jetzt folgt er einer Einladung des SV Empor Walschleben und der WalschbergRunners – am Freitag, 15. November, ab 19.30 Uhr, wird er in „Schälers Schänke“ über sein Abenteuer berichten. Mehr als 20 Monate war er auf Achse. Er bestieg den Illimani (6439 Meter) vor den Toren der bolivianischen Hauptstadt La Paz fuhr durch Argentinien, Paraguay, Uruguay und Chile. Meixner kam schließlich in der südlichsten Stadt unseres Planeten, in Ushuaia, an. Karten für seinen Vortrag gibt es im Blumenhof Kerst und unter Tel. 036201/623 58.Foto: Thomas Meixner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.