Von unbekanntem Mann aus dem Schlaf gerissen: Einbrecher überrascht 28-Jährige

Erfurt  Am frühen Montagmorgen wurde in Erfurt eine 28-Jährige von einem ungebetenen Gast aus dem Schlaf gerissen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Nicolas Armer/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein ungebetener Besucher tauchte am frühen Montagmorgen in einer Wohnung in der Halleschen Straße in Erfurt auf.

Die 28-jährige Bewohnerin wurde durch Geräusche aus ihrem Schlaf gerissen.

Als sie in den Flur ihrer Wohnung sah, stand dort ein Einbrecher, der sich an den Jacken der Garderobe zu schaffen machte.

Als er sich ertappt fühlte, rannte er ohne Beute fluchtartig aus der Erdgeschosswohnung in Richtung Leipziger Straße davon.

Zur Person:

  • Er war ca. 175 cm groß,
  • sportlich schlank
  • trug einen Kapuzenpullover

Die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen. Vermutlich war der Einbrecher durch die unverschlossene Wohnungstür in die Wohnung gelangt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.