Von Wunderpfeifen und Orgel in Stotternheim

Führung an der Walcker-Orgel Kirche St. Peter & Paul in Stotternheim

Führung an der Walcker-Orgel Kirche St. Peter & Paul in Stotternheim

Foto: Kirche St. Peter & Paul in Stotternheim

Stotternheim.  Die spätromanische Walcker-Orgel steht am 12. September im Mittelpunkt einer Führung in der Kirche St. Peter und Paul in Stotternheim.

Große und kleine Orgelfreunde sind eingeladen zur Orgelführung am Sonntag, 12. September, 15 Uhr, in die Kirche St. Peter & Paul. Auf der zweiten West-Empore der Kirche steht die spätromantische Walcker-Orgel von 1902 in reich verziertem und weiß-gold-blau bemaltem barockem Gehäuse. Organistin Manuela Backeshoff-Klapprott gewährt Einblick in Klangwelt und Funktionsweise.

Mit den Melo-Pipes (Einzelpfeifen mit Hygiene-Mundstück) lassen sich kinderleicht Lieder spielen. Zudem ist ein Handrad zu bestaunen, mit dem die Orgel ohne Motorwind betrieben werden kann. Wer möchte, kann „am Rad drehend“ seine Muskelkraft prüfen oder auch selbst Hand und Fuß an die Tasten legen. Der Eintritt ist frei.

www.kirche-stotternheim.de

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Erfurt.