Während der Fahrt: Lkw verliert in Erfurt 700 Kilo schwere Drahtrolle

Erfurt  Im Erfurter Ortsteil Vieselbach hat sich während der Fahrt eine etwa 700 Kilo schwere Drahtrolle von der Ladefläche eines Lkw gelöst.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch einmal glimpflich ist es am Donnerstag für einen 52-jährigen Lkw-Fahrer in Erfurt ausgegangen, der am Donnerstagnachmittag in Vieselbach seine Ladung verlor. Wie die Polizei mitteilte, hatte er auf der Ladefläche seines Lkw eine etwa 700 Kilogramm schwere Drahtrolle geladen. Als der Lkw-Fahrer auf der Wallicher Landstraße in eine Kurve fuhr, löste sich plötzlich die große Drahtrolle auf der Ladefläche.

Die Rolle durchbrach die Ladebordwand und rollte zum Glück in den Straßengraben, so dass niemand zu Schaden kam. Mit Hilfe eines Gabelstaplers konnte die Rolle schließlich wieder auf den Lkw geladen und gesichert werden.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.