Zahl der Corona-Infizierten in Erfurt auf 57 gestiegen

In Erfurt sind vier weitere Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Es gibt aber auch positive Nachrichten von der Stadtverwaltung.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Erfurt meldet am Mittwochmorgen vier neue Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus. Damit ist die Gesamtzahl auf mittlerweile 57 angestiegen. Alle aktuellen Infos im kostenlosen Corona-Liveblog

Wie und wo sich die vier Personen angesteckt haben, ist laut Stadtverwaltung derzeit noch unklar.

Positiv sei festzuhalten, dass es nach wie vor keine schweren Krankheitsverläufe in Erfurt gebe. Zudem seien mittlerweile acht Personen wieder genesen, nur eine befindet sich derzeit in stationärer Quarantäne.

Live-Blog Coronavirus: 449 Infizierte - Kontaktverbot ab Mittwoch in Thüringen - Auswirkungen der Kontaktsperre

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.