Zugausfälle und Schienenersatzverkehr zwischen Erfurt und Artern

Erfurt  Wegen Bauarbeiten kommt es von Sonntag (21. Juli) bis Dienstag (23.Juli) jeweils in den Abendstunden zur kurzzeitigen Unterbrechung des Zugverkehrs zwischen Erfurt und Artern sowie in der Gegenrichtung.

Aufgrund von Bauarbeiten wird auf der Strecke Erfurt - Artern ab kommenden Wochenende Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Aufgrund von Bauarbeiten wird auf der Strecke Erfurt - Artern ab kommenden Wochenende Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie das Unternehmen Abellio am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt gibt, betrifft das die Züge RE 10 (Erfurt Hbf - Sömmerda - Artern - Sangerhausen - Magdeburg Hbf) und die Regionalbahn RB 59 (Erfurt Hbf - Sömmerda - Artern - Sangerhausen).

Die Züge der genannten Linien werden an den betreffenden drei Abenden jeweils ab 18.30 Uhr zwischen Erfurt und Artern sowie in der Gegenrichtung durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die Ersatzbusse in Fahrtrichtung Erfurt - Artern zum Teil eher als die Züge.

So startet der Regionalexpress RE 10 sonst um 19.06 Uhr ab dem Hauptbahnhof in Erfurt. Der Bus startet aber bereits um 18.31 Uhr vom Bussteig 7. Abellio will damit in Artern die Möglichkeit schaffen, Anschlusszüge ohne Zeitdruck zu erreichen.

Bedingt durch die längere Fahrzeit der Busse werden Fahrgäste gebeten, sich auf längere Reisezeiten einzurichten. Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern sollten beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht. Die Fahrradmitnahme ist eingeschränkt und kann nicht garantiert werden. Fahrgäste werden gebeten, während der Baumaßnahme möglichst auf die Fahrradmitnahme zu verzichten.

Informationen zu allen Fahrzeiten findet man in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de . Informationen zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen und über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.