Betrunken gegen Laterne: Größere Verkehrsbehinderungen in Vogtlandstraße - Einbrüche in Auto und Carport

Gera.  Das sind die Meldungen der Polizei für Gera.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehrere Personen attackieren wohl Mann

Die Ermittlungen zu einer Körperverletzung bei einem 34-Jährigen hat seit Sonntag die Geraer Polizei aufgenommen. Nach Auskunft des stark alkoholisierten Mannes sei dieser gegen 1:15 Uhr in der Schlossstraße von 2 bis 3 bislang unbekannten Personen angegriffen und verletzt worden. Die Geraer Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zur Auseinandersetzung bzw. den handelnden Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der Polizei Gera zu melden.

Einbruch in Schenkendorfstraße

In der Zeit vom 1. bis 2.11 trieben unbekannte Täter ihr Unwesen in der Schenkendorfstraße. Dabei verschafften sich die Täter unberechtigt Zutritt zu einem Privatgrundstück bzw. zum dortigen Carport. In der Folge gelangten die Täter durch Einschlagen der Seitenscheibe in den dort abgestellten Mazda und stahlen dort Papiere. Weiterhin entwendeten die Täter diverses Werkzeug sowie ein Fahrrad.

Die Polizei sucht Zeugen: Haben Sie im genannten Tatzeitraum ungewöhnliche Personenbewegungen wahrgenommen, können Sie Hinweise zum Geschehen bzw. den Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der Geraer Polizei zu melden.

Betrunken gegen Laterne: Größere Verkehrsbehinderungen in Vogtlandstraße

Sonntagabend gegen 18:05 Uhr fuhr der 37-jährige Fahrer eines Opel in der Vogtlandstraße stadteinwärts. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Laterne, welche völlig aus der Verankerung gerissen wurde. Während der Unfallaufnahme vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkohol stand. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Straße musste gesperrt werden

Betrunken gestoppt

Polizeibeamte kontrollierten am Sonntag gegen 7.55 Uhr den 33-jährigen Fahrer eines nicht zugelassenen Pocketbikes, da dieser zudem ohne Helm die Theaterstraße entlang fuhr. Als die Beamten den Fahrer schließlich anhielten und kontrollierten stellten sie fest, dass er mit über 1,7 Promille erheblich unter Alkohol stand. Demzufolge wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

In Auto eingebrochen

In der Zeit von Sonntag (03.11.2019) zu Montag (04.11.2019) gelangte ein bislang unbekannter Täter durch Einschlagen der Seitenscheibe gewaltsam in einen in der Südstraße abgestellten Audi und stahl aus diesem eine Musikbox. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der Geraer Polizei zu melden.

Audi zerkratzt

Am 2.11. trieb erneut ein bislang unbekannter Täter sein Unwesen in der Uhlstraße und beschädigte einen dort abgestellten silbernen Audi durch Zerkratzen der Fahrerseite. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. den Täter geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0, bei der Polizei Gera zu melden.

91-jährige Elektro-Rollstuhlfahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet - Fußgänger angefahren und verletzt

Hund aus einem Garten in Gera gestohlen – Facebook-Post löst große Anteilnahme aus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.