Abfischen in der Apfelstädt wegen Trockenheit und Niedrigwasser

Mitarbeiter des Landesanglerverbandes Thüringen, Mitglieder der Anglervereine Neudietendorf und Ingersleben fischen Forellen, Elritzen, Äsche Mühlkoppe und andere Fische aus der Apfelstädt bei Ingersleben / Marienthal, um sie vorm Fischsterben zu bewahren. Sie sollen in der Unstrut wieder ausgesetzt werden. Wegen Trockenheit führt der Fluss nur noch wenig Wasser.