Gotha. Die Gothaer Karnevalsgemeinschaft verleiht den zehnten Elefantenorden an Anke Merbach vom örtlichen Mehrgenerationenhaus. Und ein Mediziner trägt ein Loblied in Reimen wird vor.

Die 1969 gegründete Gothaer Karnevalsgemeinschaft (GKG) hat am Samstagabend in der im Marstall ansässigen Tanzschule zum zehnten Mal den Gothaer Elefantenorden verliehen. Erster Preisträger war 1995 der 2021 verstorbene Thüringer Innen- und Wirtschaftsminister Franz Schuster (CDU) gewesen.