Gotha. Die Gothaer Band Dreilich dreht im Cineplex das Video zur zweiten Single „Remain“. Sänger Janis Dreilich erzählt, was nach dem Grammy-Gewinn kam.

Janis Dreilich muss sich konzentrieren, um nicht direkt in die Kamera zu schauen, sondern in den Zuschauerraum. Die dunklen Sitze sind unbesetzt, bis auf einen. „Bei ‘Remain’ geht es um das Gefühl, wenn man aufwacht und das, was man im Traum hatte, gern behalten möchte. Die Person, die ich in dem Traum hatte, möchte ich behalten“, erzählt der Sänger. Im Kinosessel sitzt seine Freundin.