Friedrichroda. Bauaktivitäten im Schloss und Park laufen weiter. Verein Kirche und Tourismus Reinhardsbrunn steckt Vorhaben ab. Spannung steigt mit Blick auf künftige Schlosspläne.

In und um Schloss Reinhardsbrunn laufen selbst in den Wintermonaten die Bauarbeiten. Auch hinter den Kulissen wird gearbeitet. Auf Landesebene geht die Suche nach einem tragfähigen Nutzungskonzept weiter. Auf der dem Schloss gegenüberliegenden Straßenseite haben sich jetzt Mitglieder des Vereins „Kirche und Tourismus Reinhardsbrunn“ in ihrem Domizil getroffen, um die weitere Arbeit abzustimmen.