Gotha. Im Juli wurden Baumaschinen im Steinbruch in Gotha angezündet. Jetzt haben Unbekannte eine neue Drohung an den Maschinen hinterlassen.

Für Rüdiger Schmidt und seinen Kollegen ist es ein Tag wie jeder andere: Morgens den Baucontainer aufschließen, Werkzeug schnappen und ab in den Steinbruch auf dem Seeberg. Alles ist wie immer. Doch als sie nach dem Urlaub auf dem Seeberg an den abgebrannten Baumaschinen ankommen, ist etwas anders.