Autofahrer muss ausweichen und kracht gegen Baum – zwei Schwerverletzte

Teutleben.  Bei einem Unfall im Landkreis Gotha sind am Mittwoch zwei Personen schwer verletzt worden.

Ein Krankenwagen im Einsatz. Symbolbild.

Ein Krankenwagen im Einsatz. Symbolbild.

Foto: Arno Burgi / Arno Burgi/dpa-Zentralbild

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 86-jähriger Autofahrer hat im Landkreis Gotha einen schweren Unfall verursacht. Der Mann fuhr am Mittwochnachmittag, gegen 13.15 Uhr, von Aspach kommend auf der Landesstraße 3007 in Richtung Teutleben zwei Radfahrern hinterher und wollte die beiden überholen, wie die Polizei mitteilte.

Dabei habe er den Wagen eines entgegenkommenden 27 Jahre alten Mannes übersehen. Den Angaben zufolge lenkte der jüngere Mann sein Fahrzeug nach links, um so einen Zusammenstoß zu verhindern, und krachte dabei gegen einen Baum am Straßenrand.

Sowohl der Fahrer als auch sein 24-jähriger Beifahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 86-Jährige wie auch die beiden Radfahrer blieben unverletzt. Die Straße blieb für zwei Stunden gesperrt.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.