Benzindieb tankt Auto zweimal voll

Gotha  Kennzeichenwaren gestohlen

Der mutmaßliche Betrüger neben dem Wagen.

Der mutmaßliche Betrüger neben dem Wagen.

Foto: Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zweimal tankte ein mutmaßlicher Betrüger in Gotha ohne zu bezahlen. Bereits am 15. Februar zwischen 18.30 und 18.42 Uhr betankte er mit in Erfurt gestohlenen Kennzeichen einen silbernen VW Passat für Benzin 90 Euro an einer Tankstelle in der Puschkinallee. Am 18. Februar gegen 7 Uhr habe vermutlich derselbe Mann an einer Tankstelle in der Salzgitterstraße für rund 100 Euro getankt, so die Polizei.

Der Mann ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, hat kurze dunkle Haare und trug eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke mit Kapuze und weißen Streifen an den Ärmeln sowie dunkle Schuhe mit weißer Sohle. Bei der zweiten Tat trug er eine graue Hose, eine schwarze Jacke mit Kapuze und graue Turnschuhe mit weißer Sohle. Hinweise an die Polizei unter Telefon: 03621/78 11 24

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.