Betrunken und ohne Führerschein: Polizei stoppt Autofahrer im Landkreis Gotha

Neudietendorf  In Neudietendorf hat die Polizei einen 49-jährigen Autofahrer angehalten. Ein Atemalkoholtest ergab 1,21 Promille.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Verkehrskontrolle in der Auenstraße in Neudietendorf stellte die Polizei bei einem 49-jährigen VW-Fahrer ein Atemalkoholwert von 1,21 Promille fest.

Zudem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorlegen.

Wie die Polizei berichtete, ergab eine genauere Überprüfung, dass ihm der Führerschein bereits entzogen wurde. Der Fahrer muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Führerschein verantworten.

Dem 49-Jährigen wurde Blut entnommen. Zudem musste er die Fahrzeugschlüssel seines Wagens abgeben.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Frau attackiert Mann während der Autofahrt: Fahrer muss ins Krankenhaus

Betrunkener Autofahrer flüchtet in Erfurt erfolglos vor der Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.