Corona-Patient stirbt im Kreis Gotha

Kreis Gotha.  Im Thüringer Vergleich vermeldet der Landkreis die zweitmeisten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

Im Umgang mit Infizierten gelten hohe Sicherheitsstufen im Helios Klinikum Gotha (Symbolbild).

Im Umgang mit Infizierten gelten hohe Sicherheitsstufen im Helios Klinikum Gotha (Symbolbild).

Foto: Sascha Fromm

Das Landratsamt Gotha meldet den 31. Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Zuletzt war Ende Mai ein Landkreisbewohner mit dem Virus verstorben. Im Thüringer Vergleich verzeichnet Gotha die zweitmeisten Todesfälle. Alle aktuellen Infos im kostenfreien Corona-Liveblog

Der Inzidenzwert sinkt von 20 am Montag auf 17 am Dienstag. Eine Neuinfektion ist dazugekommen, acht weitere Personen sind genesen. Nun befinden sich noch vier Infizierte in stationärer Behandlung.

Corona-Ausbruch in Reha-Klinik in Bad Tabarz gestoppt