Evangelische Regelschule öffnet die Türen

Im Frühjahr 2021 wurde das neue Unterrichtsgebäude der Evangelischen Regelschule in Gotha bezogen.

Im Frühjahr 2021 wurde das neue Unterrichtsgebäude der Evangelischen Regelschule in Gotha bezogen.

Foto: Conny Möller (Archiv)

Gotha.  Informationen zum Schulspektrum und Adventsbasteln werden im neuen Unterrichtsgebäude in der Langensalzaer Straße Gotha angeboten.

„Wir freuen uns sehr, erstmalig nach der Pandemie das Gebäude unserer Evangelische Regelschule in Gotha der Öffentlichkeit präsentieren zu können“, sagen Schulleiterin Sandra Diersch und ihr Team. Sie laden für Freitag 25. November, von 16 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür in das neu hergerichtete Unterrichtsgebäude in der Langensalzaer Str. 72-76 ein. Alle Interessierten seien willkommen, sich über den Schule zu informieren, aber auch mit kleinen Basteleien in adventliche Stimmung zu kommen. Die Schülerfirma bereite kulinarische Köstlichkeiten vor. Es bestehe die Gelegenheit, organisatorische Fragen des Anmeldeverfahrens zu klären, das Schulkonzept kennenzulernen und mit Eltern ins Gespräch zu kommen. Weil Weihnachten nahe, könne die Zeit auch genutzt werden, um Adventskränze zu binden sowie andere Kleinigkeiten zu basteln.