Fahrraddiebstähle - Gartenlaube aufgebrochen

Gotha.  Die Meldungen der Polizei für den Kreis Gotha.

Foto: Armin Weigel / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gartenlaube aufgebrochen

In der Zeit von Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 12.15 Uhr wurde durch unbekannte Täter in der Leinefelder Straße in Gotha eine Gartenlaube aufgebrochen. Dem 40-jährigen Eigentümer entstand Sachschaden. Nach bisherigem Erkenntnisstand konnte der Täter keine Beute machen.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Kleingartenanlage zwischen Leinefelder Straße und Müllersweg die Tat oder verdächtige Person wahrgenommen? Angaben erbittet die Polizei Gotha zur Bezugsnummer 145450 unter 03621/78-1125.

Fahrraddiebstähle in Gotha

Aus einem Keller der Schützenallee 34 in Gotha wurde ein braunes Specialized Fahrrad (Hardtail) mit auffälliger „flip-flop“-Lackierung entwendet. Bei einer solchen Lackierung ändert sich die koloristische Eigenschaft des Lacks, je nach Blickwinkel oder Lichteinfall. Die Tatzeit wurde auf Freitagabend bis Samstagmittag eingegrenzt. Informationen nimmt die Gothaer Polizei unter 03621/78-1125 unter Angabe der Bezugsnummer 146028 entgegen.

Zwei weitere Fahrräder im Gesamtwert von 1.800 Euro fehlen aus einem Keller in der Burgfreiheit 23. Hier verschafften sich unbekannte Täter, ebenfalls bis Samstagmittag, gewaltsam Zutritt über die Hauseingangstür und brachen im Kellerbereich mehrere mit Schlössern gesicherte Parzellen auf. Zur Bezugsnummer 146119 können Hinweise unter 03621/78-1125 abgegeben werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.