Friedrichroda holt die ersten Punkte

Friedrichroda  Im dritten Anlauf klappt’s mit dem Sieg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An eigenen Tischen gelang dem SV 05 Friedrichroda im dritten Saisonspiel der 2. Bezirksliga mit dem 8:4 über die Gäste vom SV Erfurt West der erster Saisonsieg. Stefan Ullrich/Übensee sorgten mit einem 3:2-Satzerfolg für das wichtige 1:1 nach den Doppeln.

Mit starken Spielen in der ersten als auch zweiten Runde der Einzelspiele legten die Gastgeber den Grundstein für den späteren verdienten Erfolg. Aus einer guten Mannschaftsleistung ragte Korn mit klaren Erfolgen in seinen beiden Spielen noch heraus. Punkte SV 05 Friedrichroda: Stefan Ullrich 2,5; Korn 2; Übensee 2,5; Schlöffel 1

SV Frohndorf/Orlishausen – Gothaer SV II 8:2.

Die zweite Mannschaft vom Gothaer SV wartet auch weiterhin auf den ersten Punktgewinn. Beim SV Frohndorf/Orlishausen mussten sich die Gothaer dabei recht deutlich geschlagen geben. Mit dem Verlust beider Doppel waren die Gäste bereits schlecht gestartet. Für das 2:2 der Gothaer in der ersten Einzelrunde sorgten Langlotz und Hancil. Die Gastgeber entschieden dann die komplette zweiten Runde für sich und machten ihren Sieg damit vorzeitig perfekt

3. Bezirksliga Staffel 4:SV Motor Tambach-Dietharz – SV 05 Friedrichroda II 8:5.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.