Gotha: Volkshochschule präsentiert sich topfit

Gotha  Volkshochschule Gotha stellt zum Jubiläum Gesundheitsbereich in der Myconiusschule vor. Mehr Platz ist nach der Gebäudesanierung vorhanden.

Kay Damm demonstriert zur Langen Nacht der Volkshochschule in der  Myconiusschule mit Aikido eine japanische Kampfkunst.

Kay Damm demonstriert zur Langen Nacht der Volkshochschule in der  Myconiusschule mit Aikido eine japanische Kampfkunst.

Foto: Wieland Fischer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kay Damm steht kampfbereit in einem Gymnastikraum der Myconiusschule. Elegant wirbelte er einen Holzstab durch die Luft, stellt sich dem Zweikampf und lässt sich geschickt fallen. Er führt zur Langen Nacht der Volkshochschulen (VHS) Aikido vor, eine betont defensive moderne japanische Kampfkunst.

Längst bieten Volkshochschulen mehr als nur Sprach- oder Computerkurse. Die Gesundheitsschiene bildet ein wichtiges Standbein. Zum Jubiläum 100 Jahre Volkshochschulen und nach dem Sommerfest Anfang September macht die Einrichtung in Gotha am ersten Kinder-Feiertag in Thüringen darauf aufmerksam.

Hunderte Volkshochschulen hatten zur ersten bundesweiten Langen Nacht der Volkshochschulen eingeladen. „Im Rahmen der Feierlichkeiten zum einhundertjährigen Bestehen der Kreisvolkshochschule Gotha beteiligen wir uns mit einer Aktion unter dem Motto ,100 Jahre und topfit‘, in deren Mittelpunkt das Angebot der Gesundheitsbildung steht“, sagt Heike Strumpf, Leiterin der VHS in Gotha. Sie will die Aufmerksamkeit auf den Gesundheitsbereich am Standort Myconiusschule, Bürgeraue 23, lenken.

Dort stehen seit Beginn dieses Jahres – und nach dem Umbau des Gebäudes – zwei Therapieräume für Bewegungs- und Entspannungskurse der Volkshochschule zur Verfügung. Etwa ein Fünftel des Schulgebäudes soll künftig die Bildungseinrichtung belegen. Der größere Bereich ist dem Gymnasium Ernestinum vorbehalten.

Die Vorträge und Kurse des Gesundheitsbereiches seien gut besucht, sagt Heike Strumpf. Sie wirbt für die nächsten Veranstaltung – eine Kräuterwanderung am kommenden Samstag. Start: 10 Uhr ab Berggarten Gotha.

Anmeldung und Informationen unter Telefon: 03621/823044

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren