Inzidenz sinkt im Kreis Gotha auf 40

Mehr als 9000 Menschen aus dem Landkreis Gotha wurden bisher positiv auf das Sars-Cov-2 Virus getestet. Die Proben im Bild werden in Jena getestet.

Mehr als 9000 Menschen aus dem Landkreis Gotha wurden bisher positiv auf das Sars-Cov-2 Virus getestet. Die Proben im Bild werden in Jena getestet.

Foto: Tino Zippel

Kreis Gotha.  Noch sechs Menschen sind Patienten auf der Intensivstation.

Noch 113 Personen aus dem Landkreis Gotha gelten derzeit als an Corona erkrankt, meldet das Landratsamt. Davon 18 sind stationär aufgenommen, sechs auf der Intensivstation. Die Inzidenz über sieben Tage sinkt auf 40 und ist den zweiten Tag unter 50. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf Sars-Cov-2 Getesteten steigt gegenüber dem 9. Juni um sieben auf 9175. Dem liegt die Zählweise des Robert-Koch-Institutes zugrunde. 8813 Personen gelten als genesen. 249 sind verstorben.