Jugendfeuerwehren üben

Drei Gleichen  Junge Brandschützer der Gemeinde Drei Gleichen trainieren am Freitag

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das ehemalige Firmengelände des Unternehmens Rockinger in der Drei-Gleichen-Ortschaft Günthersleben-Wechmar wird am Freitag ab 17.45 Uhr Schauplatz einer Feuerwehr-Großübung, informiert der Jugendwart der Jugendfeuerwehr aus der nahegelegenen Ortschaft Seebergen.

Es beteiligen sich alle acht Jugendfeuerwehren der Gemeinde Drei Gleichen. Unterstützt wird die Großübung durch den Rettungsdienst Schmolke und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ohrdruf. Der Rettungsdienst Schmolke hat vor kurzem eine Gruppe der Jugendretter ins Leben gerufen. Diese Gruppe wird in die Übung einbezogen. Die Feuerwehr Ohrdruf stellt ein modernes Drehleiter-Feuerwehrfahrzeug zur Verfügung. Übungsbestandteile sind das Löschen eines Gebäudebrandes. Dazu zählt auch die Rettung und schnelle Behandlung von fünf verletzten Personen. Die Jugendfeuer Tüttleben stellt die Darsteller der Verletzten. Geschminkt werden sie von einer Mitarbeiterin des Kindergartens Seebergen. Das Löschen muss laut Übungsszenario mit Hilfe einer eigens aufzubauenden Wasserversorgung erfolgen. Außerdem sind zwei kleine Brandherde außerhalb des Gebäudes zu löschen. Zuvor gibt es eine Einsatzfahrt von Wandersleben aus. Für Zuschauer ist ein Parkplatz vorbereitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.