Ladung löst sich: Tonnenschwere Metallrollen müssen bei Hohenkirchen umgeladen werden

red
Nach einem Unfall kam es zu einer Sperrung der B247 (Symbolbild).

Nach einem Unfall kam es zu einer Sperrung der B247 (Symbolbild).

Foto: Patrick Seeger/dpa

Hohenkirchen.  Ein Lkw, der mehrere Rollen mit Walzblech geladen hatte, ist in Schwierigkeiten geraten.

Weil sich auf einem Lkw Dienstagvormittag auf der B247 bei Hohenkirchen (Landkreis Gotha) die Ladung gelöst hatte, musste zwischen 14 und 15 Uhr die Straße voll gesperrt werden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, passierte der Unfall gegen 9.30 Uhr. Ein 41-Jähriger war mit seinem Lkw in Richtung Ohrdruf unterwegs, als er an der Ampel bremsen musste. Dabei löste sich die Ladung, mehrere Rollen mit Walzblech mit einem Gewicht von jeweils sieben Tonnen, und somit konnte der Lkw die Fahrt nicht fortsetzen.

Für die Bergung des Fahrzeugs mussten die Rollen umgeladen werden, dazu wurde die Bundesstraße gesperrt.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.