Leinaer Kinder stechen in See

Leina  Örtlicher Kindergarten hat ein Segelboot zum Spielen erhalten. Kinder wollen Schiffstaufe feiern

Kapitän spielen wollen jetzt wohl viele Kinder im Kindergarten „Zwergenland" in Leina. Roland Müller (3. von rechts) vom Bauhof hat das Boot aufgestellt.

Kapitän spielen wollen jetzt wohl viele Kinder im Kindergarten „Zwergenland" in Leina. Roland Müller (3. von rechts) vom Bauhof hat das Boot aufgestellt.

Foto: Conny Möller

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Schiff ahoi“ heißt es seit Kurzem im Kindergarten „Zwergenland“ in Leina. Mitten auf dem Außengelände der Einrichtung steht ein echtes Segelboot, mit dem die Mädchen und Jungen ab sofort spielen können.

Möglich gemacht hat dies Sven Bauer aus Schönau vor dem Walde. Der Besitzer einer Autowerkstatt im Leinatal ist begeisterter Segler und hat den Kindern das Boot gesponsert. Der edle Spender, dessen Frau Kathrin Bauer die Kindertagesstätte leitet, half gemeinsam mit Bauhof-Mitarbeiter Roland Müller das Segelboot in den Sand zu versenken.

Roland Müller hat in unmittelbarer Nachbarschaft zum Segelboot einen kleinen Erdwall gebaut mit einer Tunnelröhre zum Spielen und Klettern. Die wird jetzt noch begrünt. Das Segelboot wurde von den Kindern sofort in Beschlag genommen. Hier kann sich jeder mal wie ein „Kapitän“ fühlen und sich ans Steuer stellen.

Die Kinder haben mit ihren Eltern nach einem passenden Schiffsnamen gesucht. Zahlreiche Vorschläge sind eingegangen. In den nächsten Tagen soll abgestimmt werden, dann wollen die „Zwergenland“-Kinder Schiffstaufe feiern.

Rund 40 Kinder gehen in das „Zwergenland“. Sechs Erzieher und zwei technische Kräfte kümmern sich um sie. Die Kindereinrichtung in Leina besteht bereits seit 40 Jahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.