Lkw erfasst Fußgängerin in Gräfentonna - 69-Jährige im Krankenhaus verstorben

Gräfentonna.  Nach einem Verkehrsunfall in Gräfentonna Anfang Dezember war eine 69-Jährige aufgrund ihrer schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Dort ist sie nun verstorben.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde zwischenzeitlich im Krankenhaus behandelt (Symbolbild).

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde zwischenzeitlich im Krankenhaus behandelt (Symbolbild).

Foto: Nicolas Armer

Eine 69 Jahre alte Fußgängerin ist an ihren schweren Verletzungen, die sie sich Anfang Dezember bei einem Verkehrsunfall in Gräfentonna zugezogen hatte, verstorben.

Ein 47 Jahre alter Mann war mit seinem Lkw auf der Bahnhofstraße aus Richtung Erfurt kommend unterwegs und an der Kreuzung zur Obervorstadtstraße nach links abgebogen. Die 69-Jährige überquerte zu diesem Zeitpunkt die Obervorstadtstraße, der Lkw erfasste sie. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nun verstarb.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen: