Mann wohnt monatelang in fremder Gartenhütte in Waltershausen

Waltershausen.  Ungebetener Gast: Monatelang hat ein Mann in Waltershausen eine fremde Gartenlaube als Unterkunft genutzt.

Die Besitzerin der Gartenhütte staunte nicht schlecht, als sie fremde Gegenstände in ihrer Parzelle fand (Symbolbild).

Die Besitzerin der Gartenhütte staunte nicht schlecht, als sie fremde Gegenstände in ihrer Parzelle fand (Symbolbild).

Foto: Jens Wolf / dpa

Die Besitzerin einer Gartenparzelle mit Laube in der Goethestraße in Waltershausen (Landkreis Gotha) staunte am Samstag nicht schlecht, als sie ihrer Parzelle den ersten Besuch des Jahres abstattete. Laut Angaben der Polizei fand sie neben dem üblichen Zuwachs an Pflanzen auch diverse Lebensmittel, Briefe und Gegenstände des täglichen Bedarfs in ihrer Laube, die nicht ihr gehörten.

Fenster, Türen und Möbel zerstört

Der Grund war schnell klar: Ein ungebetener Gast hatte seit mehreren Monaten die Laube als Unterkunft genutzt. In diesem Zeitraum seien diverse Fenster, Türen und Möbel zerstört worden, auch wertvolle Gartengeräte seien verschwunden.

Die Eigentümerin hatte jedoch Glück im Unglück. Polizisten konnten den Verursacher in der Nähe schnappen. Er muss sich nun für seine Taten verantworten.

Weitere Blaulichtmeldungen