Mit Auto auf Molschlebener Sportplatz gefahren

Molschleben  Polizei zeigt 17-Jährigen an, der noch nicht einmal eine Fahrerlaubnis besitzt.

Mit einem ungewöhnlichen Vorfall bekam es die Polizei in Molschleben im Kreis Gotha zu tun.

Mit einem ungewöhnlichen Vorfall bekam es die Polizei in Molschleben im Kreis Gotha zu tun.

Foto: Dirk Bernkopf

Die Polizei erhielt am Mittwochabend die Mitteilung, dass jemand mit einem Auto auf der dem Fußballfeld des Sportplatzes fährt und den Rasen beschädigt. Der mutmaßliche Verursacher konnte im Rahmen der Ermittlungen identifiziert werden. Es handelte sich um einen 17-jährigen Opel-Fahrer, der nicht einmal im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn fertigten die Beamten entsprechende Anzeigen an.