Unfall in Wahlwinkel nur durch Notbremsung verhindert

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Friso Gentsch / dpa

Wahlwinkel.  Polizei sucht nun den Mann, der den Unfall noch vermeiden konnte. Außerdem wurde eine mindestens 150 Kilo schwere Rüttelplatte gestohlen.

Stark betrunken fast Unfall gebaut

In der Nacht auf Samstag fuhr ein 63-Jähriger gegen 23.15 Uhr mit seinem Mercedes offenbar betrunken durch Wahlwinkel im Kreis Gotha. Bei einem späteren Polizeieinsatz konnte der Fahrer ermittelt werden. Ein Atemalkoholtest führte zum Wert von über 1,8 Promille. Der Fahrer kam nach Zeugenhinweisen aus Richtung Leina und bog in Wahlwinkel in Richtung Schnepfenthal ab. Dabei kam ihm ein Unbekannter entgegen, welcher in Richtung Leina fuhr.

Der Vorfahrtsberechtigte musste umgehend eine Notbremsung einleiten, um einen Unfall zu vermeiden. Die Polizei sucht nun diesen unbekannten Mann. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0162203/2021) entgegen.

Schwere Rüttelplatte in Gotha gestohlen

Unbekannte entwendeten zudem zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstagmorgen 7 Uhr, eine Rüttelplatte einer Firma im Heutalsweg in Gotha. Die Gerätschaft der Marke Wacker hat ein Gewicht von ca. 150 - 200kg und einen Wert von ungefähr 5.000 Euro. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen: 03621-781124 (Bezugsnummer 0164870/2021).

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen