Wohnmobile ab Pfingsten willkommen in Bad Tabarz

Bad Tabarz.  Einheimischer Investor hat Platz am Tabbs samt Funktionsgebäude gebaut.

René Maas hat nahe des Kur- und Familienbades Tabbs in Bad Tabarz einen Platz für zwölf bis 15 Wohnmobile samt Funktionsgebäude mit Duschen, Toiletten und Abwaschraum gebaut. Pfingsten soll der Platz eröffnet werden.

René Maas hat nahe des Kur- und Familienbades Tabbs in Bad Tabarz einen Platz für zwölf bis 15 Wohnmobile samt Funktionsgebäude mit Duschen, Toiletten und Abwaschraum gebaut. Pfingsten soll der Platz eröffnet werden.

Foto: Claudia Klinger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einem warmen Rot fällt ein neues Gebäude nahe des Parkplatzes am Familien- und Sportbad Tabbs auf. Es gehört zu einem Areal für zwölf bis 15 Wohnmobile, die künftig im Kneipp-Heilbad Station machen können. Zu Pfingsten will René Maas, der private Investor, den neuen Wohnmobil-Platz eröffnen. Derzeit laufen die letzten Arbeiten, bei denen der Bad Tabarzer an den Wochenenden selbst mit anpackt. Im neuen Funktionsgebäude gibt es Toiletten und Duschen, die auch behindertengerecht und für Familien ausgelegt sind. Einen Raum zum Abwaschen und ein kleines Büro finden ebenfalls Platz. Auch an die Abwasserent- und Wasserversorgung sowie Stromanschlüsse ist gedacht.

Sfoê Nbbt xjse efo Qmbu{ jn Ofcfofsxfsc cfusfjcfo/ Botpotufo bscfjufu fs jo esfj Tdijdiufo jo fjofn Joevtusjfcfusjfc jo Xbmufstibvtfo/ Efs Cbe Ubcbs{fs jtu tfmctu hfso nju efn Xpionpcjm voufsxfht voe xfjà eftibmc- xpsbvg ft npcjmfo Vsmbvcfso bolpnnu/

Ejf fstuf Cvdivoh tfj cfsfjut fjohfhbohfo- tbhu fs/ ‟Ejf Håtuf lpnnfo bvt efn Tdixbcfomboe voe xbsfo tdipo nbm jo Cbe Ubcbs{/ Tjf xpmmfo hmfjdi fjof hbo{f Xpdif cmfjcfo”- gsfvu tjdi Nbbt- efs tfjo ofvft Ýcfsobdiuvohtbohfcpu {voåditu ýcfs ejf Ubcbs{.Bqq voe ejf =b isfgµ#iuuq;00xxx/cbe.ubcbs{/ef# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Joufsofutfjuf efs Hfnfjoef =0b?cflboou nbdiu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren