Zwei ausgesetzte Katzen-Mädchen in Gotha suchen neue Besitzer

Gotha  Zwei Samtpfoten wurden kürzlich aufgefunden und ins Tierheim Gotha gebracht. Hinweise, woher die beiden kommen, nimmt das Tierheim gerne entgegen. Beagle-Mischling Fino sucht weiterhin ein Heim.

Die beiden Katzen-Geschwister, die etwa ein Dreivierteljahr alt sind, waren sehr neugierig beim Fototermin.

Die beiden Katzen-Geschwister, die etwa ein Dreivierteljahr alt sind, waren sehr neugierig beim Fototermin.

Foto: Jutta Ritter

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei ausgesetzte Katzen-Mädchen stehen heute im Fokus unserer Vorstellung. Die beiden jungen Miezen werden auf ungefähr ein Alter von einem Dreivierteljahr geschätzt. Wahrscheinlich sind es Geschwister, denn sie sind sehr aufeinander geprägt. Außerdem sind es zwei ausgesprochen hübsche Samtpfötchen. Wenn es irgendwie möglich ist, sollen sie zusammen in ein neues Revier umziehen.

Tierheim-Leiterin Kathrin Matthieß wäre dankbar, Hinweise zum Besitzer zu bekommen. Vielleicht erkennt die beiden jemand und setzt sich mit dem Tierheim in Verbindung.

Auf jeden Fall sind die Beiden bereits an Menschen gewöhnt und lieben es, Aufmerksamkeit zu bekommen. Zwei Katzen sind in der Regel nicht mit Mehrarbeit verbunden, eher im Gegenteil. Sie beschäftigen sich gern miteinander und das arttypische Verhalten geht ihnen nicht verloren.

Freigang für die beiden Katzen erwünscht

Diese beiden Katzen-Mädchen sollen ein Zuhause mit Freigang bekommen, da sie es wahrscheinlich schon kennen. Sie werden in der „Arche Noah“ noch kastriert, damit ihre neue Familie künftig nicht mit ungewollten Überraschungen rechen muss.

Die beiden bringen mit Sicherheit Schwung, Fröhlichkeit aber auch Gemütlichkeit ins Leben. Denn es gibt nichts Heimeligeres als eine schlafende Katze auf dem Sofa.

Für den vor einer Woche vorgestellten Abgabehund Fino hat sich bisher leider niemand interessiert. Der Beagle-Mischling braucht dringend ein neues Zuhause, da sein Frauchen erkrankte und sich nicht mehr um ihn kümmern kann. Fino ist ein ganz liebes, anschmiegsames Kerlchen. Er braucht Menschen, die ihm seine Hundewelt wieder in Ordnung bringen und ihm Aufmerksamkeit schenken.

Weitere Informationen im Tierheim „Arche Noah“ unter Telefon (03621) 755 425.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.