Ilm-Kreis. Agentur für Arbeit Thüringen Mitte stellt die aktuellen Zahlen vor

„In Mittelthüringen zeigte sich der Arbeitsmarkt widerstandsfähig. Regionale Arbeitgeber meldeten ungebrochen freie Stellen. Besonders die Nachfrage nach gut qualifizierten Arbeitskräften ist weiter hoch. Trotz des saisonal üblichen Anstiegs der Arbeitslosigkeit aus den Bereichen Handel, Bau und Zeitarbeit gelingt es uns immer mehr, die Menschen über Qualifizierung in Arbeit zu bringen. In den kommenden Wochen werden wir auch verstärkt daran arbeiten, die Jobchancen der geflüchteten Menschen zu verbessern“, sagt Irena Michel, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Thüringen Mitte.