Arnstadt. Weitere Reaktionen auf die Kreistagsdebatten, die am vergangenen Mittwoch in eine Mehrheit für den Haushalt 2024 mündeten.

Die Eckdaten des Kreishaushalts für Jahr 2024 sind gewaltig: Der Verwaltungshaushalt umfasst bei Einnahmen und Ausgaben rund 184 Millionen Euro, was einen Aufwuchs von rund 22 Millionen bedeutet. Der Vermögenshaushalt sieht bei Einnahmen und Ausgaben knapp 21 Millionen Euro vor und erreicht somit einen Aufwuchs von gut 2 Millionen Euro.