Alkersleben. Der Pflege alter heimischer Obstsorten hat sich Steffi Krieger verschrieben.

Steffi Krieger führt in siebter Generation den mittlerweile biozertifizierten Landwirtschaftsbetrieb Blütengrund Alkersleben. Krieger ist 2017 auf den Hof in Alkersleben zurückgekehrt, wo sie aufgewachsen ist. Sie hat sich insbesondere der Pflege alter heimischer Obstsorten verschrieben. Sie befürchtet, wenn das Wissen um die richtigen Handgriffe und Maßnahmen verloren geht, verschwinden auch die alten Obstsorten und Streuobstwiesen.

Um das zu verhindern, bietet sie in den nächsten Wochen verschiedene Schnittkurse an, die als Wochenendkurse durchgeführt werden. Den Anfang machen zweitägige Grundlagenkurse zum Obstbaumschnitt entweder am 24. und 25. Februar oder am 2. und 3. März jeweils von 9 bis 13Uhr.

Wer sich für die Veredlung von Obstgehölzen interessiert, dem sei der Samstag, 9. März, von 9 bis 13 Uhr empfohlen. „Die selbst veredelten Bäume dürfen mit nach Hause genommen werden und jeden Teilnehmer erfreuen“, sagt Steffi Krieger. Ein Aufbaukurs Altbaumschnitt – am Samstag, 23. März, von 9 bis 13Uhr – bildet den Abschluss der Frühjahrs-Schnittkurse. Die Teilnehmer werden gebeten, zu den Kursen eigenes Schneidwerkzeug mitzubringen und auf wetterfeste Kleidung zu achten.

Telefonische Anmeldung erbeten unter 01573 / 3320074. Weitere Informationen zu den Kursen im Internet unter: www.steffikrieger.de