Ilm-Kreis. Armenien-Vortrag, Nähkurs für Kinder und Wanderung durch den winterlichen Ilm-Kreis: In den kommenden Tagen gibt es wieder viele interessante Veranstaltungen

Eindrücke von Armenien in Wort und Bild in Arnstadt

Unter dem Titel „Armenien – Meine kleine Heimat“ lädt die Kirchgemeinde Arnstadt am Samstag, 17. Februar, um 16.30 Uhr zu einem Bildervortrag über Armenien im Gemeindesaal im Pfarrhof 4 in Arnstadt ein. Armine Ruhland nimmt die Besucher laut einer Mitteilung der Veranstalter mit auf eine Reise in ihr Heimatland, das sich, geprägt von Krieg, in einer schwierigen Situation befindet. Umrahmt werden ihre Erzählungen von armenischer Musik. Zudem wird das landestypische Brot Lavash gereicht, das in einem Erdofen gebacken wird. Der Erlös der Veranstaltung kommt einer Familie zugute, die 2020 aus Bergkarabach nach Armenien flüchten musste und trotz ihrer noch immer schwierigen Lebensbedingungen andere Geflüchtete bei sich aufgenommen hat.

Nähkurs für Kinder an der Volkshochschule Arnstadt

In einem neuen Nähkurs können Kinder ab neun Jahren an der Volkshochschule Arnstadt den Umgang mit der Nähmaschine lernen. Der Kurs beginnt am Montag, 19. Februar, von 15.30 bis 17.30 Uhr. Unter Anleitung von Kathrin Cagnin lernen die jungen Teilnehmer an fünf Terminen das Einfädeln, das Spulen, die Sticharten, verschiedene Einstellungen sowie unterschiedliche Stoffarten kennen. Das erworbene Wissen wird dann anhand kleiner Nähprojekte umgesetzt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Anmeldung bis Donnerstag, 15. Februar, um 12 Uhr unter: www.vhs-arnstadt-ilmenau.de.

Wanderung auf dem Lutherweg von Niederwillingen nach Arnstadt

Zu einer Wanderung auf dem Lutherweg lädt der Wander- und Freizeitverein Arnstadt am Sonntag, 18. Februar, ein. Treffpunkt ist um 9.10 Uhr am Bahnhof in Niederwillingen. Von dort aus führt die rund 17 Kilometer lange Wanderung über Roda, Görbitzhausen, Hausen, Käfernburg und Dornheim zum Hauptbahnhof in Arnstadt. Die Teilnehmer werden gebeten, ausreichend Proviant mitzubringen, da eine Einkehr unterwegs nicht möglich ist. Für Vereinsmitglieder ist die Wanderung kostenlos, Gäste zahlen ein Startgeld von 3 Euro. Anmeldung bis Donnerstag, 15. Februar, per E-Mail an: wander-wolfgang@online.de.

Ilmenauer Kulturausschuss besucht Kulturkirche

Die nächste Sitzung des Kultur- und Sportausschusses der Stadt Ilmenau findet am Donnerstag, 15. Februar, mit zwei Vor-Ort-Terminen statt. Treffpunkt ist um 16.15 Uhr an der Schinkel-Normalkirche in Gehren, die auch als Kulturkirche genutzt werden soll. Um 16.45 Uhr wird das Schloss- und Stadtmuseum Gehren besucht. Mehr Informationen gibt es unter: https://ilmenau.ris-portal.de.

Ortschaftsrat Gillersdorf diskutiert Zuwendungen für Vereine

Finanzielle Zuwendungen für Vereine sind eines der Themen der nächsten Sitzung des Ortschaftsrates Gillersdorf am Donnerstag, 15. Februar, um 19 Uhr im Gemeindehaus des Ortes. Neben weiteren aktuellen Informationen soll laut einer Mitteilung von Ortschaftsbürgermeister Axel Enders auch über bevorstehende Veranstaltungen gesprochen werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können zur Einwohnerfragestunde auch eigene Themen zur Diskussion stellen.