Bad Frankenhausen. Mit dem Kyffhäuser Karate Dojo erlernen die Teilnehmerinnen in sechs Wochen verschiedene Techniken, um Angriffe abwehren zu können.

Am 20. Februar beginnt beim Kyffhäuser Karate Dojo ein neuer Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Frauen. Trainiert wird sechs Wochen lang jeden Dienstag von 18 bis 19.30 Uhr. Die Teilnehmerinnen erlernen hierbei die Grundlagen der Selbstverteidigung gegen verschieden Angriffe sowie einfache Schlag-, Tritt- und Hebeltechniken sowie die Verwendung von Hilfsmitteln, heißt es in der Ankündigung.

Vermittelt werden sollen zudem Kenntnisse über die wichtigsten Nervenpunkte am Körper und deren Wirkung bei möglichen Angriffen. Zum Beginn werden laut Mitteilung bestimmte Angriffe festgelegt und stilisiert geübt. Die lizenzierten Trainer verfügen über ein Fachwissen aus mehr als 30 Jahren Kampfkunst, heißt es.

Mindestteilnehmerzahl von zehn

Der Kurs wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von zehn durchgeführt. Das Training für Mädchen und Frauen ab 16 Jahre findet in der Sporthalle der Grundschule in Bad Frankenhausen (Feldstraße) statt.

Wer Interesse hat, meldet sich beim Kyffhäuser Dojo unter Telefon: 0162/43 84 194 an oder kommt am 20. Februar um 17.45 Uhr in die Sporthalle. Bitte an Sportsachen und Turnschuhe mit heller Sohle sowie an ein Handtuch und etwas zu trinken denken, heißt es abschließend.