Sondershausen. Nach drei Jahren Wartezeit steht das etwa 400.000 Euro teure Auto jetzt für Löscheinsätze in der Kreisstadt und der Region bereit.