Sondershausen. In Sondershausen gibt es jetzt einen Defibrillator in der Kassenhalle.

Einen Defibrillator hat die Kyffhäuserksparkasse in der Kassenhalle seiner Hauptstelle in Sondershausen angeschafft. In Zusammenarbeit mit dem DRK Kyffhäuserkreisverband wurde der Defibrillator, der im Falle eines plötzlichen Herzversagens lebensrettende Hilfe leisten kann, jetzt in Betrieb genommen. Dazu erhielten alle Mitarbeiter der Kassenhalle und der Ersthelfer im Haus eine Schulung von Sven Oesterheld und Antonio Tanz vom DRK Kyffhäuserkreisverband. Sie gaben Informationen und Tipps zum Umgang mit dem Gerät und zeigten anhand einer Übungspuppe die Handhabung im Notfall. René Leipnitz, Vorstandsvorsitzender der Kyffhäusersparkasse, Antonio Tanz, Sven Oesterheld (beide DRK Kyffhäuserkreisverband), Vorstandsmitglied Sindy Ritzke (von links nach rechts) mit dem neuen Defibrillator.