Erste Andacht seit dem Lockdown in Münchenlohra

Münchenlohra.  Der Pfarrbereich Niedergebra feiert am Sonntag eine Andacht in der Basilika Münchenlohra. Etwas Besonderes ist auf der großen Wiese geplant.

Die Basilika von Münchenlohra.

Die Basilika von Münchenlohra.

Foto: Roland Obst

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die zehn Gemeinden des Pfarrbereichs Niedergebra feiern am Pfingstsonntag um 9.30 Uhr in der Basilika Münchenlohra ihre erste Andacht mit Gemeindebeteiligung seit dem Lockdown, berichtet Regina Englert vom Südharzer Kirchenkreis. Passend zu Pfingsten, dem Geburtstag der Kirche, habe man sich für diesen Neuanfang etwas Besonderes ausgedacht. Die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, Liane Köhn, freut sich sehr auf die erste gemeinsame Feier und auch auf das Danach. Denn nach der Andacht wird um 10 Uhr auf der Wiese an der Basilika eine Überraschung geboten, die sie extra für diesen Anlass organisiert hat.

Aktuell ist die Zahl der Kirchenbesucher noch begrenzt, da die Distanz von anderthalb Meter zueinander gewahrt werden muss, doch die Wiese bietet deutlich mehr Platz. „Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Mund-Nasen-Schutz zum Gottesdienst mit und achten Sie auf die Abstandsregeln“, erinnert Liane Köhn. „Wir freuen uns auf die lächelnden Augenpaare, die über den Masken hervorblitzen“, schmunzelt sie.

Bis vor Corona hatte der Pfarrbereich für Pfingstsonntag noch eine Familienwanderung zu Rolfs Blick in Obergebra geplant. Hoch oben mit tollem Blick auf die Region wollte man dort Gottesdienst feiern und zusammen picknicken. Doch dann kam Corona. Und die Gemeinde hat sich etwas Neues ausgedacht.

Ab Pfingstsonntag wird es auch wieder regelmäßige Gottesdienste in der Nordhäuser Blasiikirche geben, kündigt Pfarrer Wolf-Johannes von Biela an. Gefeiert wird unter Auflagen: mit Mund-Nasen-Schutz, genug Abstand zueinander und auf 30 Minuten beschränkt. Um wegen der begrenzten Teilnehmerzahl niemanden abweisen zu müssen, sind Pfingstsonntag um 10 und 11 Uhr Gottesdienste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.