778.000 Euro für zwei Fahrzeuge

Nordhausen.  Der Landkreis Nordhausen plant für 2020 die Anschaffung von zwei Hilfeleistung-Löschfahrzeuge.

Zwei neue Hilfeleistung-Löschfahrzeuge schafft der Landkreis Nordhausen im kommenden Jahr an.

Zwei neue Hilfeleistung-Löschfahrzeuge schafft der Landkreis Nordhausen im kommenden Jahr an.

Foto: Hans Peter Blum

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Vergabe-Entscheidung über die Anschaffung von zwei neuen Hilfeleistung-Löschfahrzeugen hat der Nordhäuser Kreisausschuss am Montagnachmittag zugestimmt. Los 1 für das Fahrgestell ging an die Firma Daimler für 168.000 Euro, die Lose 2 und 3 für Aufbau und Beladung an die Firma Magirus für zusammen 610.000 Euro. Das eine Fahrzeug soll die Stützpunktfeuerwehr West in Bleicherode, das andere die Stützpunktfeuerwehr Nord in Liebenrode erhalten. Beide Fahrzeuge sollen 2020 angeschafft werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.