Bleicherode. Ab Januar kümmert sich der ehemalige Kreissportbund-Geschäftsführer um das Stadtmarketing und Vereinsmanagement in der Landgemeinde Bleicherode.

Der bisherige Geschäftsführer des Kreissportbundes (KSB), Andreas Meyer, arbeitet ab dem 1. Januar 2020 in der Verwaltung der Landgemeinde Stadt Bleicherode. Wie Bürgermeister Frank Rostek (CDU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung bekanntgab, wird er dort im Bereich Stadtmarketing und Vereinsmanagement tätig sein. „Ich freue mich darauf“, sagte der 53-Jährige, der sich nach der Bekanntgabe den Räten am Donnerstag kurz vorstellte.