Nordhausen. Der Kurbelwellenhersteller aus Nordhausen geht mit einem Olympiasieger als Marken-botschafter und einer guten Perspektive ins neue Jahr. Im Werk im Eichsfeld beginnt die Serienproduktion.

Wenn Rennrodler Johannes Ludwig das nächste Mal die Bobbahn runterbraust, sollten nicht nur Sport-Fans genau hinsehen. Auch Lokalpatrioten bekommen dann etwas zu staunen: Denn der Schlitten des Suhler Olympioniken ist veredelt mit Nordhäuser Design, dem der Werbeagentur Plusgrad. Der Grund: Gesponsert wird Ludwig vom hiesigen Kurbelwellenhersteller Feuer Powertrain. Und der hatte jüngst sein gesamtes Firmenerscheinungsbild im Netz, auf Broschüren und einem neuen Bewerberportal mit Ideen aus der Barfüßerstraße grunderneuern lassen.